HL - eine Erfolgsgeschichte!

Im Jahre 1950 gründeten die Herren Leopold Hutterer und Viktor Lechner ein Unternehmen, das vorwiegend Produkte aus Blei für die Wasserablaufinstallation und die chemische Industrie erzeugen sollte. Es waren sowohl die technischen als auch die kaufmännischen Voraussetzungen gegeben, um eine Firma aufzubauen, die den vielseitigen Wünschen dieser Branchen gerecht werden konnte.
Der Anfang war sehr bescheiden, doch konnte bald eine kleine Werkshalle errichtet und einige Jahre später ein Fabriksareal (der heutige Standort der Firma) erworben werden. Mit Fleiß und Umsicht wurde der Betrieb langsam ausgebaut.
Im Laufe der Jahre ergab sich eine spürbare Tendenzwende in der Installationsbranche, Kunststoff anstelle von Blei zu verwenden. Dieser Wandel wurde rechtzeitig erkannt und die Umstellung von Blei auf Kunststoff innerhalb weniger Jahre systematisch vorgenommen. Dieser Weg war hart aber erfolgreich. Heute wird nicht nur der österreichische Markt mit Kunststoffprodukten bedient, mehr als die Hälfte der Erzeugnisse gehen in den Export.
Als 1982 der Gesellschafter Leopold Hutterer verstarb, trat seine Tochter, Frau Christiana Schütz-Hutterer, in die Gesellschaftsleitung ein und führte bis zum Tod des Gesellschafters Viktor Lechner, im Jahre 1998, die Gesellschaft mit diesem gemeinsam. Nach dem Tod von Herrn Viktor Lechner verkauften dessen Erben die 50%igen Geschäftsanteile an die restlichen Gesellschafter. Im Jahre 2000 schied der Gesellschafter Dipl.Kfm. Leopold Hutterer jun. aus der Gesellschaft aus und verkaufte seinen 50%igen Anteil an seine Schwester Frau Christiana Schütz-Hutterer. Seit Mai 2003 unterstützt Herr Christoph Schütz als zweiter Geschäftsführer das Unternehmen. Im Jahre 2001 wurde die Gesellschaft in eine GmbH. umstrukturiert. Das Unternehmen firmiert nun unter dem Namen

HL Hutterer & Lechner GmbH

1993 wurde das Nachbarareal von 6.000 m² zugekauft, sodass genügend Platz für weitere Expansion vorhanden war. 2004 wurde ein weiteres Areal von der Gemeinde Himberg hinzugekauft und zwei neue Hallen sowie ein Parkplatz mit Zufahrtsstraße errichtet. HL verfügt nun über ein Areal von 16.000 m².

Durch ständige Entwicklung neuer Produkte und intensiver Betreuung von Großhandel und Installateuren hat sich das Unternehmen im In-und Ausland einen guten Namen geschaffen.
Der Betrieb ist heute mit modernsten Produktions- und Verarbeitungsmaschinen auf einem Areal von 10.000 Quadratmetern ausgestattet und verfügt über einen gut eingerichteten Werkzeug- und Formenbau, in dem die im Unternehmen benötigten Spritzgussformen, Vorrichtungen und Spezialmaschinen angefertigt werden. Zurzeit sind ca. 100 Mitarbeiter für HL tätig.

HL sorgt für den guten Ablauf.

Cookies/Web-Analysis

This site uses Google Analytics. These cookies may track things such as how long you spend on the site and the pages that you visit so we can continue to produce engaging content.